Berufsziel: Hundetrainer

Die Nachfrage nach guten und einfühlsamen Ausbildern ist im Laufe der letzten Jahre enorm gestiegen.Kaum jemand, der nicht mit seinem Welpen in eine Spielgruppe geht, oder Unterstützung bei der Erziehung seines Halbstarken sucht. Ganz abgesehen von den viel zu vielen „Problemhunden“, die in der Regel durch völlig falschverstandene Hundeliebe auf „Abwege“ geraten sind.

Das Ausbildungszentrum für Hundetrainer OWL bietet engagierten Hundefreunden die Möglichkeit ihr Hobby zum Beruf zu machen. Das Intensivstudium geht über acht Monate. In dieser Zeit gibt es vier Präsenzwochen ( jeweils von Mo.-Fr.) in denen die Studenten im Ausbildungszentrum von hochqualifizierten Dozenten (unter anderem: Thomas Baumann, PD Udo Gansloßer, Dr. Jennifer Hirschfeld….. ) in Theorie und Praxis unterrichtet werden. In der „schulfreien“ Zeit müssen eine ganze Reihe von Fachbüchern durchgearbeitet werden und eine Reihe anderer Hausaufgaben erledigt werden.

Berufsziel: Hundetrainer

Sandra Wache, Gründerin und Leiterin des Ausbildungszentrums für Hundetrainer OWL, hat sich zum Ziel gesetzt mit ihrem Ausbildungsangebot Interessenten eine Möglichkeit zu bieten, sich eine solide und fundierte kynologische Fachkompetenz anzueignen.

Leider haben sich offensichtlich schon eine ganze Reihe von schwarzen Schafen in der Branche der Hundetrainerausbilder breit gemacht. Unglaublicher Weise werde sogar Wochenendkurse, mit nicht mehr als 20 Std Unterricht, zu Wucherpreisen angeboten. Es empfielt sich dringend die Stundenpläne der einzelnen Ausbildungsstätten, Preise und die Qualität der Referenten miteinander zu vergleichen !Ein seriöses Ausbildungszentrum wird immer gerne die Möglichkeit eines Erfahrungsaustausches mit „alten“ Kursteilnehmer für Interessenten bieten.

Auch sollte es Studenten ermöglicht werden sich beständig weiterzubilden. Das Ausbildungszentrum für Hundetrainer OWL freut sich,unter anderem, im Oktober 2007 Michael Grewe für ein Wochenendseminar engagiert zu haben. Und im nächsten Jahr sind verschiedene Aufbauwochen im Kursprogramm. Durch die große Nachfrage wird außerplanmäßig ein zweiter Kurs im September 2008 angeboten.

Weitere Informationen unter : www.owl-trainerzentrum.de
oder Sandra Wache 05236/1787